Hier handelte es sich darum in recht kurzer Zeit eine zusammenhängende Serie über meine Heimatstadt Esch-sur-Alzette zusammenzustellen.

Eigentlich fotografiere ich selten in dieser Umgebung, in der ich geboren, und aufgewachsen, in der ich nahezu mein gesamtes Arbeitsleben verbracht habe und wo ich auch noch immer wohne.

Da verlernt man das Sehen, man kennt alles (mehr oder weniger), beachtet vieles nicht mehr, schaut oft nicht mehr richtig hin…