Tromstinden

20190317Tromstind__5DS2235 Pano
20190317Tromstind__DSC9941 copy
20190317Tromstind__5DS2249
20190317Tromstind_5DS2215
20190317Tromstind__5DS2219
20190317Tromstind_DSC9931
20190317Tromstind__5DS2260
20190317Tromstind__DSC9948
20190317Tromstind__DSC9952
20190317Tromstind__5DS2256
20190317Tromstind__5DS2234
20190317Tromstind__5DS2242
20190317Tromstind__DSC9957
20190317Tromstind__DSC9958

Auf der E8 von Tromsø nach Süden, zwischen Hundbergan und Fagernes ist links ab „Asko“ ausgeschildert. Etwa 500 m weiter auf diesem Sträßchen gibt es einen recht großen Parkplatz. Von dort steigen wir zum Tromdalstinden hoch. Zuerst geht’s nach Nordosten unter der Stromleitung entlang. Noch vor dem Bach Eliaselva biegen wir rechtwinkling nach links ab, der Aufstieg beginnt.

Eigentlich wollen wir mit unseren Schneeschuhen nicht bis zum Gipfel, die Lawinengefahr ist uns heute zu hoch. Also bis zum Pass Salen und noch ca 100 Höhenmeter aufwärts, um etwas mehr Sicht auf Tromsø zu bekommen.