From Rona to Furtschella da Colm

We didn’t want to take the same route again, that we had already taken to the Alp d’Err from Tinizong. That’s why we started from Rona, then met at some point in a muddy cow meadow, that looked familiar to us … But then we took via Tsagot and Demat up to Furtschella da Colm via Colm da Bovs.

At the end the path was barely or no longer visible. Although we reached the desired height, we had to turn around just under a kilometer before the pass, because time ran out before darkness.

Corn da Tinizong with clouds
Looking towards the Western side of the valley, seeing Piz Forbesch

Von Rona zur Furtschella da Colm

Wir wollten nicht noch einmal den gleichen Weg einschlagen, den wir bereits zur Alp d’Err ab Tinizong gewählt hatten. Deshalb starteten wir nun ab Rona, trafen dann zwar irgendwann in einer verschlammtenen Kuhwiese, die uns bekannt vorkam… Dann aber ging es über Tsagot und Demat hinauf zur Furtschella da Colm über Colm da Bovs.

Der Weg war zum Schluss kaum bis nicht mehr ersichtlich. Wir erreichten zwar die gewünschte Höhe, mussten knapp einen Kilometer vor der Scharte umkehren, da unser Zeitplan uns aus dem Ruder gelaufen war.

Corn da Tinizong mit Wolken
Blick auf die gegenüberliegende Talseite, mit der Ostseite des Piz Forbesch