Die rosafarbenen Granitblöcke der Bretagne

In der Bretagne sind die großen Granitblöcke rund um Ploumanac’h und Trégastel immer ein interessantes Motiv für den Fotografen – und das unabhängig vom Wetter. Da sich die Aussichten und die Zugänglichkeit je nach Gezeitenstand stark verändern, kann es angebracht sein, mehrere Wochen in der Nähe zu bleiben, um das Beste aus der Situation zu machen… Viele der großen Steine sind nur bei Ebbe zu erreichen, und die Rückkehr bei einlaufender Flut ist oft schneller unmöglich als man denkt…

Küste des Rosa Granit

Ploumanac’h, an der Küste des rosa Granit (Côte de Granite Rose) am 20. Dezember 2020.

Die Fotos wurden am Morgen gegen 9 Uhr aufgenommen – auch wenn Sie kein fanatischer Frühaufsteher sind, seien Sie einfach gegen 9:00 Uhr dort, wenn das Wetter es zulässt.
An diesem Tag war zwar kein Sturm, aber ein anhaltender Nordwestwind sorgte für einige schöne Wellen, die sich auf dem rosa Granit brachen.
Ploumanac’h , wahrscheinlich eine der beliebtesten Fotoseiten in Frankreich!