Côte d’Albâtre

From Etrétat to Fécamp, from Quiberville to Veules-les-Roses and further on to the North the white cliffs of the Alabaster Coast attract lost of tourists. It is possible to walk and hike along the cliffs on the top as well to get challenged by the pebbles along the shore. Both are well worth the effort.

However you’ll have to take care. In regular landslide there may be tonnes of rock coming down unexpectedly. So don’t either get too close to the cliffs as well on top as well as on the bottom. A good photographic shot isn’t wort the danger!

On the other hand you’ll have to keep in mind the high tide times: Along the shore several passages are blocked by hides, you you wouldn’t like to find yourself blocked on your left and on your right, facing the still incoming tide…

Côte d’Albâtre

D’Etrétat à Fécamp, de Quiberville à Veules-les-Roses et plus loin vers le nord les falaises de la Côte d’Albâtre marquent le paysage au bord de la Manche. On peut se promener en hauteur au bord des falaise ou ambuler sur les gales en contrebas. Mais il faut faire gaffe: Les falaises sont fragiles et donnent leiu à des éboulements fréquents et imprévisibles. N’oubliez pas le danger! Gardez vos distances!

D’autre part lors des promenades enbas des falaises il faut en plus se renseigner sur les marées. Certains passages ne peuvent être franchis par marée haute et le retour en pourra être bloqué.

Côte d’Albâtre

Von Etrétat bis Fécamp, von Quiberville bis Veules-les-Roses und weiter nach Norden ziehen sich die schroffen Kreidefelsen der Alabasterküste. Man kann oft am Klippenrand entlang wandern, oder aber am Kieselstrand unterhalb der Felsen den Blick nach oben richten.

Allerdings ist Vorsicht geboten: Immer wieder brechen riesige Felsblöcke unerwartet ab und können den zu mutigen Fotografen mit in die Tiefe reißen, oder ihn am Strand erschlagen… also besser auf Distanz bleiben.

Andererseits sollte man die Gezeitentabelle im Auge behalten, nicht alle Abschnitte liegen bei Flut unter Wasser, und die einlaufende Hochwasser könnte den Weg zur nächsten Aufstiegsmöglichkeit unpassierbar machen

Etrétat

Etrétat

Falaise d'Amont
Falaise d'Aval
Etrétat
Etrétat
Etrétat

Die Kreidefelsen der Alabasterküste in der Normandie sind weltweit bekannt… und nicht nur bei Westeuropäern ein beliebtes Reiseziel. Auch bis in fernöstliche Länder ist die Kunde vorgedrungen, dass man auf einer Europatour diese Landschaft nicht verpassen sollte!