Stillleben – Chilenische Friedhöfe

Stillleben – Chilenische Gräber

Chilenische Friedhöfe in Patagonien sind weit davon entfernt, den europäischen Parkanlagen zu ähneln. Nichts ist dem Besucher hier ferner als marmorne Mausoleen, polierte Granitplatten oder vergoldete Grabinschriften, wie man sie des öfteren auf westeuropäischen Friedhöfen vorfindet..

Chilenische Gräber sind meist überdacht mit einer kleinen Hütte, Gartenhäusern gleichenden Konstruktionen, erstellt aus Materialien, die die Verwandten gerade zur Hand hatten: Holz, Blech…

Diese “Häuser” dienen ausschliesslich dem Schutz des geschmückten Grabmals: Durch die Fensterscheibenm in denen sich wieder andere Grabmäler spiegeln, sieht man Unmengen von künstlichen Blumen, daneben in buntem Durcheinander Fotos des Verstorbenen, Dinge, die zu seinem Leben gehörten, Fotos, Wimpel, Orden, vielleicht eine Puppe oder ein Spielzeugauto, dazu noch Rosenkranz sowie Gipsfiguren verschiedenster Heiligen…

Let’s go to Fitz Roy

Fitz Roy zum Wandern

Die Bergszene von Fitz Roy und Cerro Torre, an deren Fuß der kleine argentinische Ort El Chaltén am 12. Oktober 1985 gegründet wurde, um beim Grenzstreit mit Chile einen Schritt voraus zu sein, ist eine der faszinierendsten des Planeten.

Mit Tageswanderungen kann man recht viel erkunden.

Eine Umrundung des Massivs auf größten Teils markierten Wanderwegen wird mit etwa 30 km angegeben. Je nach Tagespensum sollten 3, eher 4 Tage eingerechnet werden.

Die erste Gipfelbesteigung geht auf 1952 zurück, und ganz oben auf den Fitz Roy zu gelangen gilt auch heute noch als eine der schwierigsten Klettertouren überhaupt

20180317 125135 DSC0670 BW NIKCRT

Hiking Fitz Roy

The mountain scene of Fitz Roy and Cerro Torre, at the foot of which is the small Argentine town El Chaltén,is one of the most fascinating on the planet. El Chaltén was founded on October 12, 1985 to be one step ahead of the border dispute with Chile.

You can explore a lot with a few day hikes.

Hiking aroud Fitz Roy on mostly marked hiking trails is given as about 30 km. Depending on the daily workload, 3 or 4 days should be planned.

The first ascent to the summit dates back to 1952, and to get to the top of the Fitz Roy is still considered one of the most difficult climbing tours ever.

Randonnée Fitz Roy

Le massif de Fitz Roy et Cerro Torre, au pied duquel se trouve la petite ville argentine El Chaltén, qui a été fondée le 12 octobre 1985 pour avoir une longueur d’avance sur le différend frontalier avec le Chili, est l’un des plus fascinants de la planète.

Vous pouvez explorer beaucoup de choses avec des randonnées à la journée.

Un tour du massif sur des sentiers de randonnée majoritairement balisés est estimé à environ 30 km. Selon la charge de travail quotidienne, 3 ou 4 jours devraient être inclus.

La première ascension du sommet remonte à 1952, et atteindre le sommet du Fitz Roy est toujours considéré comme l’une des ascensions les plus difficiles.