Eine Reise durch Marokko…
Wer auf traumhafte Landschaften steht, sollte das Land als prioritär auf seine Wunschliste stellen!

Wer freundlichen Menschen begegnen will, und bereit ist, die islamophoben Einstellungen damit durchaus zu widerlegen, der sollte erst recht die Gastfreundschaft Marokko kennen lernen!

Wer dann auch noch die gastronomische Kunst des Landes kennen und bewundern will, der sollte dann aber wirklich vom völlig überlaufenen Badeurlaub an den südeuropäischen Mittelmeerküsten oder den verstopften Gassen in Venedig, Barcelona, Dubrovnik und so weiter Abstand nehmen und eine Tour durch Marokko buchen…

Vorzugsweise natürlich zu 2 – 4 Leute und einem privaten Fremdenführer für vielleicht sogar 2-3 Wochen, niemand wird die Entscheidung bereuen.

Gerne gebe ich die Kontakte unseres marokkanischen Touristen- und Bergführer weiter (der übrigens seit Jahren ein guter und verlässlicher Freund ist)!